· 

Samhain - Halloween - keltisches Neujahr

Bilder Herzklang und Miriam Schneider http://deinwegzurmitte.de/

Einmal im Jahr gibt dieses Fest im Jahreskreis am 31. Oktober uns eine Gelegenheit ganz bewusst unserer Verstorbenen = Ahnen zu gedenken.

 

Unsere Ahnen haben uns energetisch viel Wertvolles und Schönes weitergegeben. Darüber hinaus ist es eine Gelegenheit uns mit unserer eigenen „Endlichkeit“ ganz bewusst einzulassen auf unser eigenes Leben, ganz lebendig und wahrhaftig zu Sein.

 

Vielleicht vermissen wir jemanden sehr schmerzlich, gleich ob schon länger oder erst kürzlich verstorben und sind sehr traurig, oder wir erinnern wir uns vielleicht gar nicht positiv an jemanden, und wissen nicht wohin mit unserer Wut und unserem Kummer. Vielleicht haben wir kaum Erinnerungen an unsere Ahnen, oder es wurde/wird in der Familie nicht offen geredet = totgeschwiegen und „wir tappen im Dunkeln“ bezüglich unserer Familiengeschichten.


Nicht erst seit es die Genetik und die Forschung darüber gibt wissen wir, dass unsere Vorfahren uns neben Augen- und Haarfarben, Vorlieben oder Talente, auch die Folgen und Auswirkungen von „insbesondere den dunklen“ Familiengeheimnissen und leidvollen Erfahrungen wie tiefsitzenden Gefühlen, Emotionen, Verhaltens-mustern, sowie Glaubenssätze etc. übertragen. Die ist uns oftmals gar nicht bewusst. Unterbewusst aber ist alles da und präsent.


Während meiner Nah-Tod-Erfahrung (NTE) durfte ich Frieden schließen mit meiner „Familien-Geschichte“ und meinen Lebenserfahrungen. In meiner NTE ist mir erst bewusst geworden, wie immens groß der Anteil der unerledigten Lasten war, der über das Familiensystem über meine Eltern, Groß- und Urgroßeltern, sowie Tanten und Onkeln zu mir kamen und wie ihre Geschichten ganz hautnah und eng mit meinem Leben verwoben waren. Es hat mir auch offenbart, warum
und wie sehr unsere Ahnen darauf warten, dass wir, als ihre Nachkommen unsere eigene Heilarbeit machen.


Heute bist du eingeladen zu einer bewussten Rückschau auf deine Ahnenreihe, achtsam begleitet in einer liebevollen Atmosphäre mit Liedern & Erzählungen. Du bist eingeladen in der Zeremonie genau hineinzuspüren, zu fühlen, zu erkennen und zu erleben, alte Verstrickungen zu lösen und inneren
Frieden, neue Impulse und neue Energien in dein Familiensystem zu bringen.