Sonne, Mond, Sterne und die Liebe (mit Akkorde für Gitarre)

 

                             C

Lass mich lehren von der Sonne,

 

               
lass mich lehren vom Mond,

 


lass mich lehren von der Liebe,

 

                           G                                         C

die schon immer in mir wohnt.

 

 

C        G        dm           am        C              G                 dm               am
Mond, du still empfängst und den Geist des Wassers lenkst.

 

Sonne, du schenkst dein Licht, erleuchtest was im Dunkeln ist.

 

 

Sterne strahlen durch die Nacht, Mondeslicht hat dies vollbracht.

 

Liebe, du rufst uns heim, in der Liebe Herz hinein.

 

I didn‘t want to hurt you - but I did

 

I don‘t want to disturb you - but I do

 

Please, let me know - show me your flow

 

I open my heart and feel: you are a part, you are a part.

 

 

I didn‘t want to hurt me - but I did

 

I don‘t want to disturb me - but I do

 

What dwells in me, deep in my heart,

 

what‘s coming out: its always me, its in me.

 

 

So you are my mirror, show me my deep inside,

 

show‘s me what is dwelling in my lost and hide.

 

Please let me know...

 

 

And so we heal together – Yes, we did!

 

we are gathering together – Yes, we do!

 

You let me know, show me the flow.

 

We open our hearts and feel: we are the start, we‘re the start!

 

 

Ich wollte dir nicht wehtun - und doch ist‘s geschehn‘

 

Ich will dich gar nicht stören - und hab‘ was übersehn‘.

 

Bitte sei so frei und aufrichtig dabei,

 

ich öffne dir mein Herz und fühl‘ himmelwärts, himmelwärts.

 

 

Du bist ja mein Spiegel, zeigst im Grunde mich.

 

Was in meinem Geiste schwingt, mein Gedanke ist.

 

Bitte sei so frei und aufrichtig dabei,

 

ich öffne dir mein Herz und fühl‘ himmelwärts, himmelwärts.

 

 

Und so heilen wir beide, du und ich.

 

Stück für Stück zusammen, du und ich.

 

Du bist ganz frei und aufrichtig dabei,

 

wir öffnen uns ganz: dem Lebenstanz, Lebenstanz.

 

Einklang - intuitive Seelenlieder - Heilsames Chanten - Wegbegleitung

 

 

 

 

Seelenlied Urmutter Maria Ma

Neumond, 16. April 2018

mit Akkorden für Gitarre

 

em                                                              D

Große Mutter hilf‘ mir sehen, alles was da ist.

em              D                                      em

In mir zu Sein, ganz und all-eins,

                       D                                                em

hilf mir zu schaun‘ zwischen dem Raum.

 

Große Mutter hilf‘ mir gehen mit allem, was da ist.

Ich kreise und winde mich sanft,

bin neu geborn‘, werde mich ganz.

 

Große Mutter hilf‘ mir stehen mit allem, was da ist. 

Wurzeln so tief, Flügel so weit,

jenseits von hier im Erdenkleid.

 

Große Mutter hilf‘ mir hören,alles wie es ist.

Stille in mir, klangvolles Sein,

herzöffnend weit bin ich daheim.

Phyllida Anam-Aire "I live creation" - deutsche Version: Elina

 

Ich leb‘ wie ein Stein lebt – ich sammle Geschichten

Ich leb’ wie ein Fluss lebt – mein Leben fließt dahin

Ich leb’ wie ein Baum lebt – ich bin fest verwurzelt

Ich leb’ wie ein Vogel – ich singe mein Lied.

 

Ich bin im Auge des Orkans, bin der tiefe Meeresgrund,

Schritt für Schritt geh' ich voran, ich leih' der Schöpfung meinen Mund.

 

- Schöpfungsflüstereien - geboren aus dem Atem der Stille -

 

Ich leb' mein Leben ganz und gar, ich geb' mich hin mit Haut und Haar.

Ich lebe meinen Lebensinn, ich leih' der Schöpfung meinen Mund, 

ich leih' der Schöpfung meinen Mund.

 

 

I live as a stone lives, I'm gathering stories

I live as a stream lives, just letting them go

I live as a tree lives, I'm shure of my standing

I live as a bird lives, I singing my song

 

I live the silence in the wind

I live the silence between words

I live the silence in the seas

I live creation deep in me

 

I live the silence in a smile

I live the silence in a tear

I live the silence in a hole

I live creation deep in me

 

CD "gathered in" - I live creation - Phyllida Anam-Áire

Lebens-Weg
Lebens-Weg

What did you have to do to be approved

always saying yes when you felt no

what did you have to do to be seen

cause now you bring your anger out to me

 

What did you have to do to be loved

what did you have to do to be heard

why does the child inside you feel so scared

I know's it's hard to feel that someone cares

 

When you can walk on water take the boat

when you can swim with dophins you can float

there's no need for defence

cause we're all naked to the bone

so take your armour off my friend

and sing this song

 

What did you have to do to be approved

what did you have to to to be loved

what did you have to do to be seen

the time has come my friend

when we can heal

 

Phyllida Anam-Áire, CD "Sounds from the Heart"

https://store.cdbaby.com/cd/phyllidaananaire

Phyllida "Approved" - CD Sound from the Heart

Übersetzung Elina

Was hast du nicht alles getan, um endlich beachtet zu werden?

Sagst du immer noch Ja, wenn du eigentlich Nein meinst?

Fühlst du dich übersehen und nicht geachtet?

Und nun lässt du deinen ganzen Frust und Ärger an mir aus?

Was hast du nicht alles gemacht, damit du geliebt wirst, gehört wirst,

warum ist dein inneres Kind so ängstlich - ist es so schmerzhaft zuzulassen,

dass jemand wirklich dich ganz und gar annimmt?

Wenn du auf dem Wasser laufen kannst, nimm das Boot.

Wenn du mit Delfinen schwimmen kannst, kannst du dich treiben lassen ...

du brauchst keine Mauern und Zäune mehr um dein Herz, um dich zu schützen,

denn wir sind im Grunde alle sterblich/verletzlich/einfach nur Menschen -

so leg deine Waffen ab und sing dieses Lied.

Was hast du getan, um dich zu beweisen - um geliebt zu werden -

um gesehen zu werden - es ist nun die Zeit gekommen,

wo wir heilen können / wo dies alles in dir heilen darf.