VHS Volkshochschule Pforzheim

 

Vorabinfo 2019 Sommer: am Freitag, 23. August 2019 "Sing to be happy"

Sing-Mit-Nachmittag von 14-18 Uhr

 

Vorabinfo 2019 Herbst: zusätzlich ein Kurs Montagvormittags unter dem Motto "Sing to be happy"

von 09.00-10.30 Uhr Beginn 23. September 2019

 

 

Frühjahr 2019 Abend-Kurs: Beginn am 18. März 2019

 

"Heilsames Singen" an der VHS Pforzheim

 

Anmeldung direkt bei der VHS Pforzheim

 

VHS-Pforzheim Kurs "Heilsames Singen" -

"Beschwingtes Singen für Jedermann und Jederfrau"

 

8 Termine - VHS-Kurs - "Heilsames Singen" 2019

jeweils 19.00-20.30 Uhr

 

18. März / 25. März / 01. April / 08. April / 06. Mai / 13. Mai / 20. Mai / 27. Mai 2019

 

 

Singen ist ein wunderbares Lebenselixier, das die körperliche und seelische Gesundheit stärken kann.Gemeinsames Singen macht Spaß, sorgt für gute Stimmung und hilft uns, den Alltagsstress loszulassen. Dies ist seit alters her bekannt und inzwischen auch wissenschaftlich vielfältig erforscht.

 

In den 8 Kursterminen singen und erleben wir gemeinsam kraftvolle, freudige und ruhige Lieder aus verschiedenen Musikkulturen der Welt, ergänzt von Atem-, Stimm- & Körperwahrnehmungsübungen.

 

"Heilsames Singen" stärkt "ganz nebenbei" auch unsere Sprechstimme und Resilienz (= unser „mentales Immunsystem“).

 

Es ist auch gerade geeignet für Menschen die meinen, nicht mehr, nicht gut oder überhaupt nicht singen zu können. Auch nach Operationen oder Krankheit, nach jahrzehntelangen Singpausen, es zählt nur die Freude und die Bereitschaft mit zu singen.

 

Jede Stimme und Stimmung ist willkommen.

 

Die einfachen Liedtexte und eingängigen Melodien werden öfter wiederholt (sogenanntes: "chanten") und können so ihre tiefgreifende und kraftvolle Wirkung entfalten.

 

Im Vordergrund des Kurses steht die Freude am gemeinsamen Singen, Tönen und Bewegen. Es geht um das gemeinsame Singen während wir gemeinsam Singen.

 

Es geht nicht um Singen vor Publikum, Proben für einen Auftritt, das Erreichen eines gesetzten Zieles der Stimmbildung.

 

Alle Entwicklung geschieht ganz natürlich, im freudvollen Tun, indem wir "ganz automatisch" die "Nebenwirkungen"

des heilsamen Singens nutzen.

 

Harmonie und Wohlklang entsteht ganz von alleine, im losgelösten freien Spiel der Stimmungen in der Gruppe.

 

Mit Humor und Freude, spielerischer Erfahrung des eigenen Klangraumes, Einladung zur stimmlichen Vielfalt und Entwicklung erweitert sich unser Klangumfang und stimmlicher Reichtum.

 

Herzlich Willkommen und bis zum Wieder-Singen.

 

Beim ersten Kurs-Termin werden jeweils die wichtigen

Eckpfeiler und Grundlagen des "heilsamen Singens" erläutert.

Somit ist der Kurs für Teilnehmende, die bereits dabei waren und für Neu-EinsteigerInnen gleichermaßen geeignet. 

 

Weder Notenkenntnisse noch Musikalität sind Voraussetzungen.

 

Einzig allein die Offenheit in freudiger Absicht

sich auf das gemeinsame Singen einzulassen.

 

Bild "Ich kann ... singen..." von der Homepage Singende Krankenhäuser e.V.